Angebote zu "Morden" (9 Treffer)

Schöner Morden in Ostwestfalen-Lippe
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hat der Ostwestfale die Wahl zwischen Schirm und Sonnencreme, dann packt er den Regenschirm ein. Er ist kein Pessimist wie ihm gern nachgesagt wird , sondern Realist. Er gilt als eigenbrötlerisch, wenig weltoffen, keinesfalls kosmopolitisch, dafür als nörglerisch und zuweilen gar geizig. Doch Vorsicht: Die kriminelle Energie der Ostwestfalen ist nicht zu unterschätzen, wie die in diesem Band vorliegenden 30 Geschichten eindrücklich belegen. Da wird gemordet, erpresst und betrogen, was das Zeug hält aber selbstverständlich nur in der Phantasie unserer Autoren. Denn eigentlich ist der Ostwestfale ganz lieb. Er will doch nur spielen Tatorte sind die A33, Bad Salzuflen, Bielefeld, Bad Waldliesborn, Blomberg, Brackwede, Bünde, Detmold, Drüggelte (Möhnesee), Enger, Gütersloh, Herford, Höxter, Lage, Lemgo, Minden, Münster, Oerlinghausen, Paderborn, Porta Westfalica, Schloß Holte-Stukenbrock, , Spenge/Hücker-Aschen, Versmold, Werther. Mit 30 Geschichten von Eike Birck, Dietmar Bittrich,Günther Butkus, Dieter Fleiter, Lisa Glauche & Matthias Löwe, Frank Göhre, Iris Grädler, Erwin Grosche, Michael Helm, Andreas Hoppert, Torsten Knape, Wolfgang Körner, Michael Koglin, Hans-Jörg Kühne, Sandra Lüpkes, Que Du Luu, Thomas R. P. Mielke, Susanne Mischke, Sandra Niermeyer, Gisa Pauly, René Pleyter, Jürgen Reitemeier & Wolfram Tewes, Norbert Sahrhage, Jürgen Siegmann, Jobst Schlennstedt, Jodokus D. H. Temme, Regula Venske, Stefanie Viereck, Marcus Winter, Klaus-Peter Wolf.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.04.2018
Zum Angebot
Schöner Morden in Ostwestfalen-Lippe als Tasche...
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Schöner Morden in Ostwestfalen-Lippe:Kriminelle Geschichten Krimi bei Pendragon

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
SCHÖNER MORDEN in Ostwestfalen-Lippe: Kriminell...
0,69 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 11.04.2018
Zum Angebot
SCHÖNER MORDEN in Ostwestfalen-Lippe: Kriminell...
0,10 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: trade-a-game
Stand: 11.04.2018
Zum Angebot
Mord-Westfalen: Kriminelle Geschichten aus Ostw...
0,69 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 11.04.2018
Zum Angebot
Mord-Westfalen I als Buch von Frank Göhre, Nina...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Mord-Westfalen I:Kriminelle Geschichten aus Ostwestfalen-Lippe. 8. Auflage Frank Göhre, Nina George, Friedhelm Werremeier, Erwin Grosche, Willi Voss

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.04.2018
Zum Angebot
Blumenpracht und Mordidyll
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt wohl keinen friedlicheren Ort als einen Garten? Denkste! Schon eine alte Krimiweisheit besagt: Der Gärtner ist immer der Mörder. Allerdings stimmt das nicht immer Im Fall von ´´Blumenpracht und Mordidyll´´ kommen viele unterschiedliche Täter ihren kriminellen Machenschaften nach und nutzen dafür das wunderschön angelegte Gelände der Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe. Mit äußerster krimineller Energie haben 20 erfahrene und beliebte Autoren aus Ostwestfalen-Lippe dieses Buch erschaffen. Diese ´´Anthologie´´ ist eine Sammlung mit Kurzgeschichten, die nur einem Zweck dient: Sie bietet spannende Unterhaltung in äußerst unterschiedlicher Form. Schon vom Wortsinn her passt der Begriff ´´Anthologie´´ zu diesem Werk: Er bedeutet (lat.) ´´Blumensammlung´´. Das Werk wird also perfekt mit dem Ort verbunden, an dem die verbrecherischen Geschichten geschehen. Mit großem erzählerischen Geschick schaffen es die Autoren, düstere Atmosphären in eine scheinbar heile Welt zu zaubern. Sie beschreiben Charaktere, die mal mehr, mal weniger freiwillig eine blutrote Spur hinter sich herziehen. Auf Auftragskiller trifft man hier ebenso wie auf Mörder wider Willen und nicht zuletzt auch auf gefräßige Trolle. Unvorhergesehene Wendungen und die nötige Prise Humor machen die Kurzgeschichten zu einem puren Lesevergnügen. Nicht immer kommt die Gerechtigkeit hier zum Ziel. Dafür gilt aber mitunter immer noch der Grundsatz: Wer anderen eine Grube gräbt Wer ´´Blumenpracht und Mordidyll´´ liest, wird die farbenfrohe Gartenwelt, die Niederträchtigkeit der Menschen und vor allem die scheinbar friedvolle Natur mit ganz anderen Augen sehen. Willkommen auf den kriminellen Seiten der Landesgartenschau!Ingo SchmitzWESTFALEN-BLATT, Redaktionsleiter Paderborn

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Jayden Brodie und die Krallen des Tigers
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Welcome to Chinatown In seinem ersten Roman, der gleichzeitig der Auftakt einer neuen, packenden Thriller­serie ist, präsentiert der Autor seinen Lesern einen sehr sympathischen, herrlich altmodischen Titelhelden: Jayden E. Brodie. Der US-amerikanische Privatdetektiv alter Schule, der ein ausgesprägtes Faible für Humphrey Bogart und die Kriminalfilme der 1930er und -40er Jahre hegt, hält sich mit einfachen Recherchen und Überwachungsjobs mehr schlecht als recht über Wasser, bis die geheimnisvolle Susanna Wong in sein Leben tritt und ihn bittet, für sie in einem Fall in Chinatown zu recherchieren. Auf dem Trip durch eine Kultur, deren Regeln er anfangs nicht versteht, zieht der Versuch zu ergründen von wem und warum Tante Wei bedroht wird, Brodie in einen Strudel unaufhaltsamer Ereignisse, die ihn selbst zur Zielscheibe werden lassen. In einem Sumpf aus Korruption, Glückspiel, illegalen Kämpfen, Mord und Erpressung wird Ehrbarkeit zu einer gefährlichen Tugend. Schon bald muss der Privatdetektiv erkennen, dass Gerechtigkeit und Gesetz nicht zwangsläufig dasselbe sind. Der Film-noir-Held erlebt und überwindet - neben einer Reihe absolut skrupel­loser Gegner - einen Culture-clash und erweißt sich als anpassungsfähiger, humorvoller Charakter (weiche Schale, stahlharter Kern - oder doch eher umgekehrt, raue Schale, kuschelweicher Kern?), den man gern auf seinen - gelegentlich auch amourösen - Abenteuern begleiten mag. Doch nicht nur der stilvolle Held, auch der frische, sichere und ausdrucksstarke Stil des Autors machen Lust zum Lesen - und sicher auch auf weitere Abenteuer. Andreas Ellefred, 1971 im Münsterland geboren, interessiert sich seit frühster Jugend für fernöstliche Kampfkünste - Judo, Hapkido, Silla Gum Do - und deren philosophische Wurzeln. Nach seiner Ausbildung und während des Maschinenbaustudiums unternahm er mehrfach Reisen nach Thailand und China, später auch in die USA, aus denen seine Faszination für die kulturellen Unterschiede zwischen der westlichen und fernöst­lichen Welt entsprang. Heute lebt Andreas Ellefred mit seiner Frau, zwei Töchtern und dem Familienhund im beschaulichen Ostwestfalen-Lippe und unterrichtet Mathematik.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 13.02.2018
Zum Angebot
Jayden Brodie und die Krallen des Tigers
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Welcome to Chinatown In seinem ersten Roman, der gleichzeitig der Auftakt einer neuen, packenden Thriller­serie ist, präsentiert der Autor seinen Lesern einen sehr sympathischen, herrlich altmodischen Titelhelden: Jayden E. Brodie. Der US-amerikanische Privatdetektiv alter Schule, der ein ausgesprägtes Faible für Humphrey Bogart und die Kriminalfilme der 1930er und -40er Jahre hegt, hält sich mit einfachen Recherchen und Überwachungsjobs mehr schlecht als recht über Wasser, bis die geheimnisvolle Susanna Wong in sein Leben tritt und ihn bittet, für sie in einem Fall in Chinatown zu recherchieren. Auf dem Trip durch eine Kultur, deren Regeln er anfangs nicht versteht, zieht der Versuch zu ergründen von wem und warum Tante Wei bedroht wird, Brodie in einen Strudel unaufhaltsamer Ereignisse, die ihn selbst zur Zielscheibe werden lassen. In einem Sumpf aus Korruption, Glückspiel, illegalen Kämpfen, Mord und Erpressung wird Ehrbarkeit zu einer gefährlichen Tugend. Schon bald muss der Privatdetektiv erkennen, dass Gerechtigkeit und Gesetz nicht zwangsläufig dasselbe sind. Der Film-noir-Held erlebt und überwindet - neben einer Reihe absolut skrupel­loser Gegner - einen Culture-clash und erweißt sich als anpassungsfähiger, humorvoller Charakter (weiche Schale, stahlharter Kern - oder doch eher umgekehrt, raue Schale, kuschelweicher Kern?), den man gern auf seinen - gelegentlich auch amourösen - Abenteuern begleiten mag. Doch nicht nur der stilvolle Held, auch der frische, sichere und ausdrucksstarke Stil des Autors machen Lust zum Lesen - und sicher auch auf weitere Abenteuer. Andreas Ellefred, 1971 im Münsterland geboren, interessiert sich seit frühster Jugend für fernöstliche Kampfkünste - Judo, Hapkido, Silla Gum Do - und deren philosophische Wurzeln. Nach seiner Ausbildung und während des Maschinenbaustudiums unternahm er mehrfach Reisen nach Thailand und China, später auch in die USA, aus denen seine Faszination für die kulturellen Unterschiede zwischen der westlichen und fernöst­lichen Welt entsprang. Heute lebt Andreas Ellefred mit seiner Frau, zwei Töchtern und dem Familienhund im beschaulichen Ostwestfalen-Lippe und unterrichtet Mathematik.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 13.02.2018
Zum Angebot