Angebote zu "Markt" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Untersuchungen zur Logistik im Rahmen der ganzh...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen, Note: 2,0, Hochschule Ostwestfalen-Lippe (Bauingenieurwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:Im Rahmen eines 2-monatigen Praktikums im Oktober und November 2001 bei der Firma Philipp Holzmann AG hat der Verfasser dieser Diplomarbeit erkannt, dass Prozessmanagement allgemein und Logistik als wesentlicher Teilbereich zur Optimierung eines ganzheitlichen Bauprozesses unerlässlich sind.Jedes auf Gewinnerzielung ausgerichtete Bauunternehmen sucht für sich individuell nach Wettbewerbsvorteilen.Um die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu sichern, beschäftigte man sich bis dato vordergründig mit Geschäftsbereichen und Prozessen, die nach Meinung der Führungskräfte wertschöpfender Natur sind. Die Logistik eines Bauunternehmens gehörte nach Meinung der Führungskräfte hierzu nicht.Zur langfristigen erfolgsorientierten Sicherung des Unternehmens, erfolgt mittlerweile ein Umdenken, und es werden Überlegungen und Untersuchungen angestellt, in welchen Bereichen Optimierungen und Verbesserungen vorgenommen werden können.Insbesondere vor dem Hintergrund der sinkenden Nachfrage nach Bauleistungen und verschärfter Wettbewerbsbedingungen sowie des Termindrucks gewinnt die Baulogistik für ein Bauunternehmen immer mehr an Bedeutung, um letztlich am Markt bestehen zu können.Zielsetzung dieser Arbeit ist daher, die Bedeutung der Logistik für ein Bauunternehmen aufzuzeigen mit dem Ziel, Verbesserungsmöglichkeiten in der Gestaltung von Bauprozessen zu erkennen und umzusetzenDie Logistik wird dabei nicht als isolierter Prozess, sondern als tragende Funktion innerhalb eines Bauunternehmens untersucht, in der nachweisbar ein erhebliches Erfolgspotenzial steckt, Baustellenprozesse im Ganzen zu optimieren, Kosten zu senken und letztlich mit Kundenzufriedenheit für das Unternehmen den Gewinn zu maximieren.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:InhaltsverzeichnisIIIAbkürzungsverzeichnisVAbbildungsverzeichnisVIIAnhangverzeichnisVIIITeil I.Einleitung11.Vorwort11.1Problemdarstellung und Zielsetzung der Arbeit1Teil II.Theoretische Grundlagen32.Definition der Begriffe Logistik und Baulogistik32.1Ursprung der Logistik32.2Betriebswirtschaftliche Definition32.2.1Grundsatz der 4 r s 42.2.2Abstrakte Definition42.3Baulogistik5Teil III.Nachweis über den zentralen Stellenwert der Baulogistik63.Ziele der Baulogistik63.1Notwendigkeit der Baulogistik allgemein63.1.1Darstellung der Arbeitszeitverteilung 73.1.2Betriebswirtschaftliche Betrachtung der Logistikkosten im Verhältnis der Bausumme8Teil IV.Praktische Untersuchungen und Auswertungen124.Die Instrumente der Baulogistik in der Praxis124.1Ausgangslage124.2Beginn logistischer Überlegungen für die bzw. auf der Baustelle134.3Lager- und Verkehrsflächen144.4Raumsysteme164.5Energieversorgung174.6Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination184.7Gerätepark / Maschinen214.8Rüstungen und Schalungen234.9Personalbereitstellung264.10Lieferantenauswahl274.11Lieferantenbewertung294.11.1Kontrolle auf der wertbezogenen Ebene314.11.2Kontrolle auf der flussbezogenen Ebene344.11.3Kontrolle auf der sozialen Ebene364.12Steuerung und Kontrolle der Materialströme394.12.1Vergabe von Zeitfenstern404.12.2Zwischenlager434.12.3Logistikordnung454.12.3Inhalte der Logistikordnung46Teil V.Schlussbetrachtung50Zusammenfassung50Anhang53Literaturverzeichnis61Eidesstattliche Erklärung63

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Funkbasierte Indoor-Ortungstechnologie
54,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bestimmung der Position von Personen oder Gegenständen innerhalb von Gebäuden durch funkbasierte Technologien ist in vielerlei Hinsicht noch Neuland. So stellen sich die Fragen der Einsatzmöglichkeiten und der Realisierbarkeit. Dieses Werk wird einige Einsatzmöglichkeiten auflisten und zeigt bereits auf dem Markt vorhandene Technologien. Das Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo, hat zu Forschungszwecken das funkbasierte Indoor-Ortungssystem von Ubisense erworben. Ubisense nutzt zur Positionsbestimmung Ultra-Breitband Frequenzen. Dieses System wird mittels eines automatisierten Testaufbaus ausführlich hinsichtlich der Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Positionsbestimmung überprüft. Der Leser wird abschließend einen Überblick über vorhandene Technologien haben. Er bekommt einen Einblick über ihre Vor und Nachteile als auch über einige Einsatzmöglichkeiten. Der Schwerpunkt liegt allerdings bei der Untersuchung des Ubisense System.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Die Zukunft vorausdenken und gestalten
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch beschreibt anschaulich die Ergebnisse der Nachhaltigkeitsmaßnahme "it's owl - VorZug, Vorausschau - Die Zukunft vorausdenken und gestalten" des Spitzencluster it's owl - Intelligente technische Systeme Ostwestfalen-Lippe. Vorausschau und die effiziente Integration der Ergebnisse in die Planungsprozesse ist bereits heute ein erfolgsentscheidender Faktor. Unternehmen, die dies nicht nutzen, landen häufig mit den falschen Produkten zur falschen Zeit am Markt. Dies wird unterstrichen durch eine Studie von Cooper (2001), derzufolge 24% aller untersuchten fehlgeschlagenen Innovationen haupt-sächlich an "unzureichender Marktanalyse", 16% an "Produkten, die nicht den Erwartungen entsprechen" und 14% an "ungenügendem Marketingaufwand" (zugleich den drei insgesamt auch am häufigsten genannten Ursachen) scheitern, wohingegen bei lediglich 6% "technische Probleme bei der Entwicklung" als Hauptursache angegeben worden ist. Es gilt, die daraus resultierenden Fehlinvestitionen durch Vorausschau zu minimieren. Ziel des Vorhabens, war ein Instrumentarium, welches Inhalte, Methoden und IT-Werkzeuge für den Frühaufklärungsprozesses beinhaltet und den Cluster als Ganzes, aber insbesondere auch die Clusterunternehmen befähigt, wirkungsvoll und effizient Vorausschau zu betreiben und daraus die erforderlichen Schlüsse für die Entwicklung von Geschäfts-, Produkt- und Technologiestrategien zu ziehen. Neben den einzelnen Bausteinen der Betrachtung werden insbesondere auch die Erkenntnisse aus den Pilotprojekten ausgeführt.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
IT-Servicemanagement (in OWL)
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In den letzten 2-3 Jahren kann man wieder sehr viel mehr Bewegung rund um IT-Service-Management (ITSM) feststellen, dabei werden insbesondere die Begriffe DevOps, Agile und Lean in Zusammenhang mit ITSM gebracht, die nun auch Eingang in die neue ITIL® 4 finden. Diskutiert wird auch seit einiger Zeit über den Enterprise Service Management (ESM) Ansatz, der die Vorteile von ITSM auf andere Unternehmensbereiche ausweiten will. Hinzu kommt, dass der IT-Service Markt immer weiter wächst, damit steigt auch der Bedarf nach einem transparenten, zuverlässigen, sicheren, qualitativ hochwertigen und effizienten ITSM.Genau hier setzt unsere Umfrage unter Unternehmen, Öffentlichen Betrieben und Verwaltungen der Region Ostwestfalen-Lippe an, mit dem Ziel deren ITSM Status Quo zu bestimmen. Sie wurde von Masterstudierenden der Wirtschaftsinformatik der Fachhochschule (FH) Bielefeld im Mastermodul "IT-Service-Management" umgesetzt. Neben der Durchführung der Umfrage haben die Studierenden und ich auch sechs Beiträge zu oben bereits größtenteils angesprochenen aktuellen Trends im ITSM verfasst. Damit wurden sicherlich nicht alle derzeitig diskutierten Themen behandelt, aber eine sorgfältige Auswahl ermöglichte eine breite Abdeckung.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Ökologieorientierte Unternehmensführung. Chance...
81,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Analyse und theoretischen Diskussion kreislaufwirtschaftlicher Ansätze unter besonderer Berücksichtigung des Recyclings. Der Fokus der wissenschaftlichen Arbeit liegt im Rahmen der theoretischen Diskussion der Kreislaufwirtschaft auf dem Stoffstrommanagement. Es soll im Rahmen dieser Arbeit der Frage nachgegangen werden, inwieweit mit der Realisierung von Recyclingaktivitäten in Unternehmensprozessen ein relativer Beitrag zum Schutz der natürlichen Ressourcen geleistet werden kann und die Unternehmensführung insoweit mit dem Prädikat 'ökologieorientiert' ausgestattet werden kann. Die aus diesen Aspekten abgeleiteten grundlegenden sowie vielfältigen Fragestellungen, welche sich mit dem veränderten Herausforderungen an die Unternehmensführung ebenso wie mit den Anforderungen und Potentialen des Produktrecycling von Altprodukten befassen, sind Kern dieser Arbeit. Zur Beantwortung dieser Fragen wurden unterschiedliche einschlägige Literaten, wissenschaftliche Aufsätze und Dissertationen herangezogen. Zusätzlich wurden repräsentative Studien verwendet, welche hinsichtlich der Effektivität des Stoffstrommanagements für die produzierenden Unternehmen Auskunft geben. Das Stoffstrommanagement als übergreifender Steuerungsansatz bildet eine wichtige operationale Klammer für die Umsetzung einer Kreislaufwirtschaft. Das Ziel des Stoffstrommanagements ist die bewusste Steuerung und nachhaltige Gestaltung von Stoffströmen über mehrere Wertschöpfungsstufen. Somit ist das Recycling als konstitutiv für das Stoffstrommanagement anzusehen. Zur Darstellung des Recyclings liegt der Fokus dieser Arbeit auf dem Produktrecycling von Altprodukten aus der Konsumption, da durch die hohe Wichtigkeit bzw. Bedeutung der produzierenden Industrie in Deutschland auch eine stetig steigende Anzahl an Produkten am Markt angeboten werden und somit ein vermehrtes Abfallaufkommen an Altprodukten entstehen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Ökologieorientierte Unternehmensführung. Chance...
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Analyse und theoretischen Diskussion kreislaufwirtschaftlicher Ansätze unter besonderer Berücksichtigung des Recyclings. Der Fokus der wissenschaftlichen Arbeit liegt im Rahmen der theoretischen Diskussion der Kreislaufwirtschaft auf dem Stoffstrommanagement. Es soll im Rahmen dieser Arbeit der Frage nachgegangen werden, inwieweit mit der Realisierung von Recyclingaktivitäten in Unternehmensprozessen ein relativer Beitrag zum Schutz der natürlichen Ressourcen geleistet werden kann und die Unternehmensführung insoweit mit dem Prädikat 'ökologieorientiert' ausgestattet werden kann. Die aus diesen Aspekten abgeleiteten grundlegenden sowie vielfältigen Fragestellungen, welche sich mit dem veränderten Herausforderungen an die Unternehmensführung ebenso wie mit den Anforderungen und Potentialen des Produktrecycling von Altprodukten befassen, sind Kern dieser Arbeit. Zur Beantwortung dieser Fragen wurden unterschiedliche einschlägige Literaten, wissenschaftliche Aufsätze und Dissertationen herangezogen. Zusätzlich wurden repräsentative Studien verwendet, welche hinsichtlich der Effektivität des Stoffstrommanagements für die produzierenden Unternehmen Auskunft geben. Das Stoffstrommanagement als übergreifender Steuerungsansatz bildet eine wichtige operationale Klammer für die Umsetzung einer Kreislaufwirtschaft. Das Ziel des Stoffstrommanagements ist die bewusste Steuerung und nachhaltige Gestaltung von Stoffströmen über mehrere Wertschöpfungsstufen. Somit ist das Recycling als konstitutiv für das Stoffstrommanagement anzusehen. Zur Darstellung des Recyclings liegt der Fokus dieser Arbeit auf dem Produktrecycling von Altprodukten aus der Konsumption, da durch die hohe Wichtigkeit bzw. Bedeutung der produzierenden Industrie in Deutschland auch eine stetig steigende Anzahl an Produkten am Markt angeboten werden und somit ein vermehrtes Abfallaufkommen an Altprodukten entstehen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot